13.10.2017 – Es kann nicht mehr rein regnen…

…außer durch die Fenster.Das Dach ist mit Brass Protegon Dachpfannen in anthazit und seidenmatt gedeckt. Es fehlen nur noch die Kaminverkleidung aus Rockpanele in anthrazit und die Gaube. Die Dachlucke wurde leider vergessen, damit wir den Spitzboden später lüften können.

Der Keller wurde schon ausgepumpt und führte zu einem See im „Garten“. Jetzt kann alles gut durchtrocknen bevor Anfang bis Mitte November die Fenster kommen. Es dauert leider so lange, da Fenster in anthrazit erst bei Bestellung bzw. nach dem Ausmessen gefertigt werden.

Der unabhängige Bausachverständige hat seinen Rundgang gemacht und einige kleine Mängel festgestellt. Einige Steine im Obergeschoß waren nicht fest. Im Keller waren einige Griffmulden nicht verspachtelt.  Die Aussparung für den Heizkreisverteiler muss durch einen Rahmen gestützt sein, damit wenn man vor die nicht-tragende Wand läuft, diese nicht umfällt.

Als nächstes können wir mal – vor allem für die, die nicht beim Richtfest dabeisein konnten – einen Rundgang mit Erklärung durch das Haus drehen.

Ein Gedanke zu „13.10.2017 – Es kann nicht mehr rein regnen…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.