Rainbow Beach – 27.07.2016

Es war ein wolkiger Strandtag, also haben wir doch wieder einen kleinen Spaziergang gemacht.Heute morgen haben wir als erstes geklärt, ob wir morgen einen Tagesausflug nach Fraser Island machen können und es klappt. Da er in Rainbow Beach startet, sind wir heute schon mal angereist. Es geht nämlich morgen um 7:30 Uhr los.  Zum dritten Mal hatten wir das Glück den letzten Stellplatz mit Strom auf einem Caravan Park zu bekommen. Ist wahrscheinlich der Ausgleich für den Ärger mit dem Fahrzeug, auch bekannt unter dem Namen Dreckskarre. Aber sie läuft ohne Probleme und weitere komische Geräusche.  Wir waren nach der zweistündigen, ruhigen Fahrt (Nickerchen) am Strand, doch leider waren es bewölkte 20°C. Nach einiger Zeit und dem Studium der lokalen Prospekte, hatten wir eine besser Alternative gefunden als weiterhin am Strand liegen zu bleiben.  Zu den Must Dos in Rainbow Beach gehört: Ein Fest für deine Augen an der Sandwehe Carlo (Anjas freie Übersetzung). Wie immer führt erst mal ein beschwerlicher Weg dorthin. Doch es hat sich gelohnt! Seht selber:

Wir wissen allerdings immer noch nicht wie die Wasserwirbel entstanden sind. Delphine waren nicht zu sehen. Haie oder Fischschwärme? Habt Ihr eine Idee?

Die Karte muss bis morgen warten, Sascha schläft schon. VOR MIR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.