16.08.2017 – Lange nichts gelesen …

… weil einfach nichts passiert.

Seit dem letzten Beitrag ist nichts auf dem Bau passiert, da der Straßenbau dies verhindert hat. Wir mussten am 31.07. den Kran abbauen, weil er nicht vollständig auf dem Grundstück stehen konnte. Dann sollte der Straßenbau zügig losgehen; dies war alles so mit der Firma des Straßenbaus und der Stadt besprochen. Doch es passierte erst mal eine Woche lang nichts; da hätte der Kran auch noch stehen bleiben können. Jetzt müssen wir warten bist die Straße fertig ist, damit der Kran wieder aufgebaut werden kann und nun brauchen wir zusätzlich auch noch eine Gehnemigung vom Ordnungsamt. Das sollen wir natürlich wieder bezahlen, das letzte Wort ist darüber aber noch nicht gesprochen. Die Straßenbaufirma hat inzwischen auch einen Rüffel von der Stadt bekommen aufgrund der Verzögerungen. Wir hatten auch nachgefragt warum es sich verzögert. Aussage vom Aushilfsbauleiter: „Der Kran musste erst weg sein, damit wir das Material bestellen.“ Wofür bespricht man eigentlich etwas mit denen? Ach ja, der Zuständige hatte jetzt natürlich Urlaub.

Übermorgen soll das Ergeschoss gemauert werden. Wenn sie weiteres Material benötigen, muss dies per Schubkarre dahin transportiert werden.

Wenn die Straße bis zum Grundstück fertig ist, muss sie von der Stadt noch freigegeben werden und es kann endlich zügig weitergehen. Laut Plan sind wir Anfang Februar drin. Hier unser Bauzeitenplan:

Bauzeitenplan neu 02.08.17

2 Gedanken zu „16.08.2017 – Lange nichts gelesen …“

  1. Das ist ja blöd. Aber wenn es übermorgen weitergeht, drück euch die Daumen. Und was ist Weihnachten feiern wir im Rohbau und machen uns warme Gedanken, oder trinken viel Alkohol.

  2. Na dann hoffe ich mal, das es zügig weiter geht. Es gibt immer irgendetwas worüber man sich ärgert bei einem Bau. Viel Glück weiterhin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.