10.12.2017 – Der Putz ist dran.

Zwei Lagen Putz sind außen dran. Jetzt wird es Zeit für den Anstrich. Das gestaltet sich schwierig, denn es liegt gerade Schnee. Wir hoffen, dass es Mitte der Woche klappt, da der Wetterbericht sagt, dass es über 5 º werden soll. Drückt uns mal wieder die Daumen! Wenn nicht gestrichen ist, kann das Gerüst nicht weg, können die Fundamente für die Garage nicht gemacht werden und die Kanalarbeiten nicht vorrangehen. Die Garage kommt im Februar und vier Wochen vorher muss die Fertigstellung der Fundamente gemeldet werden. Es bleibt also spannend.

Innen ist auch einiges passiert. Elektro- und Sanitärrohinstallation sind fertiggestellt. die Schrägen und die Dachgeschossdecke wurden gedämmt und die Dampfsperre verlegt. Als nächstes ist die Fußbodenheizung dran.




Mit der Badplanung haben wir uns auch nochmal intensiv beschäftigt. Da uns es keiner mal in 3D zeigen wollte, hat Sascha es gemacht. Ärgerlich ist das der Architekt uns nicht informiert hat, dass in die Außenwände keine Rohre gelegt werden dürfen, da die Porenbetonsteine direkt unsere Dämmung sind. Nun müssen an Dusche und Badewanne Abkastungen.



Den Fliesenleger wissen wir leider immer noch nicht. Wir hoffen, dass wir in den Weihnachtsferien mit ihm die Fliesen aussuchen können und hoffen er findet unsere Badplanung auch schlau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.